Salerno

Die Stadt liegt am Golf des Tyrrhenischen Meeres, zwischen der Küste von Amalfi (Westen) und die Ebene des Sele (Südosten), der Punkt, wo das dell’Irno Tal in Richtung Meer hin öffnet. Von der orographisch Sicht ist die Region sehr vielfältig, in der Tat geht es vom Meeresspiegel bis zu den 953 m Monte Stella. Das Dorf liegt an der Küste verbreitet und erstreckt sich im Inland auf die dahinter liegenden Hügel. Etwa 50 km entfernt von unserem Thermalzentrum, schaltet sich die Landeshauptstadt eine ganz besondere Realität und dröhnende zu sein und erweist sich als ein Meilenstein des großen historischen und architektonischen Interesse.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zu besichtigen sind:
– die Kathedrale von Salerno-Arechi Castle
– das klassische reiche Geschichte Zentrum Gasse
– der Kurs voller Geschäfte zum Einkaufen
– der Uferpromenade, am Abend Theater geht
– der Glockenturm
arabisch
-normannischen Stil, 52 Meter hoch und im zwölften Jahrhundert durch den Erzbischof Wilhelm von Ravenna in Auftrag gegeben
– die Etrusker-Samnite archäologischen Gebiet von Fratte Bezirk
– der Stadtpark
– das Theater benannt nach G. Verdi
– das neue und moderne Hafenstadt, Meisterwerk
moderne Architektur

TORNA INDIETRO